14.02.2008 Rätikon - Drusenfluh und 3Türme
 
 
Bei bestem Wetter mit Robert von Latschau aus durchs Gauertal auf die Drusenfluh. Abfahrt wie Aufstieg und anschließend wieder Aufstieg auf die 3Türme. Bei der Abfahrt wieder mal was neues ausprobiert und zwar die Abfahrt durch das Eistobel. Im Oberen Bereich könnte es etwas mehr Schnee vertragen dann könnte eventuell vom Gipfel direkt abgefahren werden. So müssen die Ski zT getragen werden. Gerade stolpern sollte man nicht. Im Eistobel selber war Super lässiger Pulverschnee. *freu*
 
 
Abstieg ins Eistobel. Im Hintergrund die Drusenfluh. Auf der waren wir heute auch schon. :-)
 
 
 
Vielleicht sollte Robert mal mit dem Bild um ein Sponsoring bei Fischer anfragen.
 
 
 
Abstieg ins Eistobel.
 
 
 
Schöner Tiefblick auf die Schweizer Seite. 500 Meter Luft unter den Skispitzen. Wer da nicht gerne mal das Basespringen ausprobieren möchte.
 
 
 
Abfahrt ins Eistobel. Da wirds ein bischen steil.
 
 
 
Abfahrt ins Eistobel. Da wirds ein bischen eng.
 
 
 
Abfahrt im Eistobel. Super lässiger Pulver...
 
 
 
 
 
Abfahrt von der Drusenfluh. Der Schnee war sagen wir vorsichtshalber mal "anspruchsvoll".
 
 
 
Robert fährt wo andere schon mit Klettersteigausrüstung unterwegs sind. :-)