Donnerstag 05.04.2012: Telesiege de l’Index - Col de la Floria
 
 
Endlich schien das Wetter besser zu werden. Es hatte etwas Neuschnee gegeben aber die Wolken hingen immer noch in den Gipfeln. Trotzdem starteten wir Richtung Aig Rouche. Wir wollten Oben über den Col de la Floria von dort hinten auf den Gletscher hinunter und mit einem weitern Aufstieg in die Schweiz hinüber wechseln. Im Aufstieg war es ziemlich schwül und die Hänge waren schon als Nassschneerutsche herunter gekommen. Das Wetter wechselte zwischen Wolken und blauen Ausschnitten. Oben angekommen waren wieder die Wolken an der Reihe und wir waren guter Dinge das auch bald das nächste blaue Fenster kommen würde. Um uns die Wartezeit zu verkürzen begannen wir ein Biwak zu schaufeln. Die Sicht wurde leider nicht besser aber unsere Schneehölle dafür recht ansehendlich. Um 3 entschlossen wir uns dann auf der Aufstiegroute wieder ab zu fahren. Dafür haben wirs an diesem Tag wirklich mal zur Happy Hour geschafft. :D
 
 
Aufstieg aufs Col de la Floria. Es war extrem schwül...
 
 
 
Nebel, Wolken, Sonne Spiel...
 
 
 
Stripperalarm
 
 
 
Kurze Pause am Col.
 
 
 
Suchbild: Wer findet den Nebelmönch?
 
 
 
Alex baut eine Nassschneelawine.
 
 
 
Mir ist auch fad...
 
 
 
Also bauen wir eine Schneehöhle..
 
 
 
Bild für die Einreichung beim Goldenen Pickel für besondere alpine Leistungen!!!